Siemens Open Scape Suite

Zeit: 00:54:39 gesamt

Einzelpreis: 59,00 € netto

Im Abo: kostenlos

Einzelpreis: 59,00 € netto Kostenlos im Abo
Teaservideo abspielen

veröffentlicht am 29.01.2011

Inhaltsverzeichnis

  • Teil 1: Module und Architektur 00:19:05
  • Teil 2: Desktop Clients 00:17:39
  • Teil 3: Bewertung 00:17:55

Dieses 3-teilige Seminar gibt einen kompakten Überblick über die Siemens OpenScape UC-Lösung, angefangen bei den Modulen und der Architektur und endend bei der Client-Applikation. In diesem Seminar werden Praxis- und Theorie-Module gemischt, so dass neben der Vorstellung der Architektur auch die Nutzung in der Praxis diskutiert werden kann. Der ideale Start für eine Evaluierung des Produkts.

Zeige Details »

Im ersten Teil des Seminars geht Markus Geller auf die Module und die Architektur der Siemens UC-Lösung ein. Speziell die verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung von Ausfallsicherheit werden vorgestellt.

Teil 2 stellt die verschiedenen Varianten der Desktop-Clients vor. Dies beinhaltet auch eine Live-Vorführung. Lernen Sie, welche Clients es gibt, was sie funktional leisten und erhalten Sie durch die Live-Demo ein Gefühl für die Bedienbarkeit und Akzeptanz in Ihrem Unternehmen.

Nachdem im Teil 1 und 2 vorgestellt wurde, wie OpenScape aufgebaut ist und wie es arbeitet, erfolgt jetzt im Teil 3 die Bewertung. Kann OpenScape halten was es verspricht?

Markus Geller stellt die Bewertung von ComConsult Research vor und orientiert sich dabei an folgenden Kriterien:

  • Ausfallsicherheit
  • Virtualisierung
  • Anzahl und Funktionsumfang der Clients
  • Adressbücher und Präsenz
  • Sprach- und Video-Konferenztechnik
  • Video- und Webkonferenzen
  • Intuitive Bedienbarkeit des Clients

Schlagworte

Bewertungen

  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kunden, die dieses Video geladen haben, haben sich auch für folgende Videos interessiert

Implementierung von NAC

Implementierung von NAC

veröffentlicht am 06.07.2010

Markus Nispel beschreibt die alternativen Möglichkeiten der Umsetzung von NAC-Projekten aus der Projektsicht eines Herstellers. Durch seine Funktion als Produktmanager lässt er gleichzeitig... mehr »

IPv6: ULA, PI, PA - Welches Prefix passt zu mir?

IPv6: ULA, PI, PA - Welches Prefix passt zu mir?

veröffentlicht am 03.06.2013

Bei einer Migration zu IPv6 stellt sich früh die Frage, welches Prefix man wählen soll: eine Provider-Adresse (PA), eine Provider-unabhängige Adresse (PI) oder ein Unique Local (ULA). In diesem... mehr »

Shortest Path Bridging

Shortest Path Bridging

veröffentlicht am 15.09.2013

Shortest Path Bridging (SPB) ist entwickelt worden, um den Anforderungen moderner Rechenzentren gerecht zu werden. Traditionelle Verfahren wie Spanning Tree oder Multiple-VLAN Spanning Tree sind dazu... mehr »

Nur B2B Verkauf

Unser kostenpflichtiges Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Ein Verkauf an Privatpersonen ist leider nicht möglich.

Sonderveranstaltung

Netzlösungen für Private Clouds mit Beispielen von Cisco und VMware
23.04.2018 in Bonn

Die Sonderveranstaltung befasst sich mit Lösungen für Rechenzentrumsnetze, die als Bestandteil von Private Clouds implementiert werden. Am Beispiel der Lösungen Cisco ACI und VMware NSX wird die Antwort der führenden Hersteller auf Anforderungen der Betreiber von Private Clouds dargestellt.

Mehr Informationen »
Das Wissensportal

Interaktive Informationsplattform

Aktuelle Kurzartikel
Meinungen
Hintergrund-Serien

Mehr Informationen »
Kostenlose Zeitschrift

für IT-Profis

Der Netzwerk Insider informiert ausführlich über die Hintergründe aktueller IT-Technologien.

Mehr Informationen »